Konstante und realistische Bedingungen für alle Teilnehmer

Durch ihre professionelle Arbeitsweise gewährleisten Seminarschauspieler konstante Bedingungen für alle Teilnehmer des Assessmentcenters. Seminarschauspieler schaffen es – anders als im klassischen Rollenspiel – „echte“ Situationen, die nach der Vorgabe des Kunden konzipiert und von den Seminarschauspielern höchst präzise umgesetzt werden, abzubilden. Hierbei gehen die Seminarschauspieler auf die Vorgaben ein und es wird überprüft inwiefern die eruierten Handlungsmuster mit dem Anforderungsprofil übereinstimmen. In realistischen Alltagssituationen können die Teilnehmer so ihre Kompetenz und Erfahrung zeigen.

Der Seminarschauspieler ist in der Lage in seiner Rolle verschiedene „Wenn-Dann“-Bedingungen zu erfüllen. So können die Rollenspiele unterschiedlich ablaufen. Die Vergleichbarkeit bei ähnlichen Situationen bleibt jedoch erhalten, da der Seminarschauspieler stets präzise seine Vorgaben umsetzt.

Besonders geeignet ist diese Methode zum Einsatz in Assessmentcentern für Vertriebs- und Führungskräfte. Im Development-Center beobachtet der Trainer das aufgezeigte Verhalten im Rollenspiel besonders im Hinblick auf verschiedene mögliche Qualifizierungsmaßnahmen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Gleichbleibende Bedingungen für alle Teilnehmer
  • Assessment mit realistischen Alltagssituationen
  • Auf das Unternehmen maßgeschneiderte Rollenspiele
  • Steigerung der Effektivität
  • Zeitliche Verkürzung der Maßnahme